Вне поля зрения - Jenseits des Sehens

Internationales Debüt 

Moskau 27.11.2013 bis 12.1.2014

 

Nach einer spannenden Aufbauphase wurde die Ausstellung "Jenseits des Sehens. Kunst verbindet Blinde und Sehende" mit einem ambtionierten vielfältigen Publikum eröffnet. Nun sind die russischen Guides gefordert, den konzeptuellen dialogischen Ansatz entsprechend zu transportieren und zu beleben. Im Rahmen von Workshops wurden diese in den für sie völlig neuen Zugang zur Kunst und deren Vermitttlung intensiv eingeschult. Zur Ausstellung ist ein Katalog in russischer Braille erschienen. Die Ausstellung ist bis 12. Jänner 2014 in Moskau zu sehen. Die Erfahrungen aus Moskau werden im Anschluss aufbereitet und in der Öffentlichkeit präsentiert. Mit Moskau ist die Reise von "Jenseits des Sehens" für den internationalen Kontext eröffnet. An zukünftigen Destinationen wird gearbeitet.

 

https://www.facebook.com/pages/Jenseits-des-Sehens-Beyond-Seeing/192717907583739?fref=ts

http://www.winzavod.ru/eng/events/?id=1129

http://www.akfmo.org/uploads/Beyond_seeing_press-report.pdf