Thomas Baumann, mothernaturemade
Thomas Baumann, mothernaturemade

Thomas Baumann

 

* 1967 in Altenmarkt/Pongau

Lebt und arbeitet in Wien / Lives and works in Vienna

http://thomasbaumann.net/

 

 

MOTHERNATUREMADE

MADE FOR ADMONT 2003, Technische Assistenz: Thomas Sandri

Was kann man einem blinden Menschen erzählen, wenn man über Farben spricht? Auf akustischer und textlicher Ebene werden zwei Tafelbilder aus Glas („Schwarzes Quadrat“ und „Rosarotes Fleisch“) zu Klangskulpturen. Sie werden gesteuert durch eine Schaltzentrale in Form eines Koffers mit einem aufgesetzten eiförmigen Objekt. Bedient der Besucher die Tasten oder Sensoren, erklingen einzelne Worte und/oder elektronische Klänge. Durch Anlehnen an die Tafelbilder werden Frequenzen im synästhetischen Sinne als Farbe nicht nur hörbar, sondern mittels Vibration auch spürbar. So wie Farben Frequenzen zugeordnet werden können und das Auge als erstes Organ Licht und Farbe wahrnimmt, verhalten sich Ohr und Körper zur Musik. Ein schwarzes Quadrat erzählt über die radikalste Form der Malerei, Fleisch ist zwar rosarot, für den blinden Menschen jedoch existiert keine Haut- bzw. Fleischfarbe. „Mothernaturemade“ wird begleitet durch einen Text in Blinden- und Brailleschrift über Farben, mit einem Zitat von Georg Trakl.

 

 

MOTHERNATUREMADE

MADE FOR ADMONT 2003, Technical assistence: Thomas Sandri

How is it possible to talk to a blind person about colours? Using an acustic and textual concept, two panels made of glass (‘Black Rectangle’ and ‘Pink Flesh’) are converted into sound sculptures. These are operated from a control centre in the form of a case on which an egg-shaped object is mounted. Single words and/or electronic sounds are emitted when visitors manipulite this object. When the panels are touched, frequencies are produced that express the colours in terms of synaesthesia, i. e. in the form of both sounds and palpable vibrations. In analogy with the way that specific light waves are associated with each individual colour and the eye, as principal organ, detects light and colour, the ears and body react to music. The Black Rectangle represents the most radical concept in painting; skin can be pink, but as far as blind people are concerned, there are no skin or flesh tones. ‘Mothernaturemade’ is complemented by a text on colour which contains a citation by the Austrian poet Georg Trakl. Printed in Braille, relief and German.